Vollstreckung
Zwangsvollstreckung
Eidesstattliche Offenbarungsversicherung
Vollstreckungsgericht
Vollstreckungsklausel
Vollstreckungstitel

Beukenberg Rechtsanwälte
Uhlemeyerstraße 9+11
30175 Hannover
Tel. 0511 / 59 09 10 - 30
Fax 0511 / 59 09 10 - 55
info@inkassorecht-online.de

InkassoRecht-Online

Vollstreckungsgericht

Neben dem Gerichtsvollzieher ist das Vollstreckungsgericht das wichtigste Vollstreckungsorgan, zuständig für die Pfändung von Geldforderungen (Forderungspfändung) und die Pfändung von sonstigen Vermögensrechten, wie z.B. Anteilsrechten an einer GmbH, Anwartschaftsrechten auf das Eigentum an beweglichen Sachen und Anteilen von Miterben am Nachlass. Es ist auch zuständig für die Zwangsversteigerung und Zwangsverwaltung der in seinem Bezirk gelegenen Grundstücke des Schuldners. Es ist vorwiegend mit Rechtspflegern besetzt.

Dem Richter des Vollstreckungsgerichts sind nur vorbehalten:

Örtlich zuständig für die Forderungspfändung ist das Amtsgericht, in dessen Bezirk der Schuldner wohnt oder seinen Firmensitz hat. Wohnt er im Ausland, ist das Gericht zuständig, in dessen Bezirk der Drittschuldner (Schuldner des Schuldners) wohnt oder seinen Firmensitz hat.

Der Rechtsanwalt ist Ihr richtiger Ansprechpartner. Lassen Sie sich von einem Profi helfen. (siehe Anfrage)